Ernährunstherapie

Die Ernährungstherapie hat in der Traditionellen Chinesischen Medizin ebenfalls
einen hohen Stellenwert. Passend zu den chinesischen Diagnosen, d.h. der
Pathologie, die aus Sicht der traditionellen chinesischen Krankheitslehre hinter dem
jeweiligen Krankheitsbild steht, werden die Lebensmittel und die jeweiligen
Zubereitungsformen ausgewählt. Dabei werden die u.a. Temperatureigenschaften
und der Funktionskreisbezug eines Nahrungsmittels berücksichtigt.

Eine Form der westlichen Behandlungsform stellt die Ernährungsumstellung nach
"Metabolic balance" dar. Die chronischen Erkrankungen und vor allem die
chronischen Schmerzerkrankungen werden anhaltend gebessert, das Schmerz-
niveau nachhaltig gesenkt und dadurch die Beweglichkeit für die Patienten
erhöht. Insgesamt verbessert sich die Lebensqualität nachhaltig und anhaltend.
Die Theorie, die für uns dabei eine wichtige Rolle spielt, ist die Absenkung der
Entzündungsaktivität im Körper des Menschen durch die Gewichtsabnahme und die
Ausscheidung von Schlackenstoffen.
Wir führen diese Behandlungsform in Einzelbetreuung durch. Auch bieten wir
Betreuungen für Patienten an, deren Ziel die Gewichtsabnahme ist oder die ihren
Stoffwechsel regulieren möchten.